Beiträge

Vereinsmeisterschaft 2014

Nachdem die 64 Wertungskarten der Saison 2014 ausgezählt waren stand eine beeindruckende Zahl unterm Strich: 151.390 km haben die RSGlerinnen und RSGler bei den RTF- und CTF-Veranstaltungen in 2014 zusammengefahren. Die Vereinsmeisterschaft sicherte sich Gerd Glowacki mit 11.330 km und verwies mit einem Vorsprung von 500 km Heribert Frieg auf den zweiten Platz. Bei den Damen war das Ergebnis deutlich knapper. Julika Gang schaffte es mit 4.893 km und einem knappen Vorsprung von 102 km ihren 1. Platz zu behaupten, dicht gefolgt von Ruth Riechert mit 4.791 km.

Bericht und Bilder auf halloherne ... hier


Bei den Kindern wurden Lilly (9) und ihr Bruder Henry (6) geehrt. Henry tat es in 2014 seiner Schwester gleich und fuhr wie sie die sechs geforderten Touren für den Kidspass des BDR. Dabei kamen beide auf je 153 km.

In den verschiedenen Alterklassen siegten:
Tim Ittermann (11 bis 18 J.) mit 753 km. Altersklasse 19 bis 39: Rebecca Förster (3.820 km) und Maxi Spiekermann (1.582 km), Altersklasse 40 bis 49: Julika Gang (4.893 km) und Marco Bernatzki (6.317 km), Alterklasse 50 bis 59: Doris Bömeke (3.987 km) und Ralf Klose (6.336 km), Alterklasse 60 bis 69: Ruth Riechert (4.791 km) und Gerd Glowacki (11.330 km). Über 70: Dieter Geiger (3.952 km).

Beim Einzelzeitfahren auf den Stimberg in Erkenschwick platzierten sich bei den Frauen Steffi Nieswand (16:27 min) vor Petra Malakowski (17:02 min) und Karin Klabunde (18:57 min) und bei den Männern Florian Spickermann (12:53 min.) vor Maxi Spiekermann (13:33 min) und Holger Reith (13:59 min).